Digitalisierung – Konzeptionierung, Beratung und Workshops

Zielgerichtete Digitalisierung mit System

Digitalisierung ist mehr als lediglich die Einführung einer neuen Software. Es ist die ganzheitliche, zielgerichtete Optimierung aller Unternehmensprozesse unter Einbindung von IT-Lösungen.

Wir von Sridhar & Partner unterstützen Unternehmen von der Prozessinventur und Bedarfsanalyse über die Konzeption, Maßnahmenplanung und Umsetzungsbegleitung.

Somit schaffen wir für Sie klare Lösungen und sorgen für eine zügige Umsetzung bei einem maximalen Return-On-Investment.

Denn unser Ziel es, Ihr Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Digitalisierung ist nicht einfach die Einführung von Software – Es ist die Optimierung aller Prozessschritte zur Steigerung der Effizienz und Produktivität

Unsere Leistungen:

  • Inventur aller Prozesse und ggf. bereits vorhandener Digitalisierungsmaßnahmen
  • Gezielte Stärken- und Schwächenanalyse
  • Erarbeiten eines ganzheitlichen, zielgerichteten Digitalisierungskonzepts
  • Begleitung in der Umsetzung und Implementierung

Ihr Nutzen:

  • klare, zielgerichtete Maßnahmen
  • Steigerung der Akzeptanz der Mitarbeiter
  • schnellere Implementierung
  • erhebliche Kostenersparnis
  • messbare Umsatzsteigerung

Durchschnittliche Erfolgsquote unserer Kundenprojekte:

Tage bis zur erfolgreichen Implementierung

%

Kostenersparnis

%

geringere Failure-Quote

Fallbeispiel unserer Arbeit:

blank
Digitalisierung eines deutschen Mittelständlers

Ausgangsituation:

Ein deutsches Maschinenbau-Unternehmen mit drei Standorten und 400 Mitarbeitern, davon 12 im Außendienst, arbeitete mit üblichen Softwarelösungen wie CRM, Logistics etc. Im Arbeitsalltag gingen viele Information verloren oder waren nicht optimal zugänglich. Hierdurch litten Effizienz und Qualität. Nun sollte im Rahmen einer „Digitalisierungsoffensive“ eine neue Software eingeführt werden.

Vorgehensweise:

  1. Wir analysierten alle Prozessschritte von der Erstkundenansprache über die Angebotserstellung, Auftragsbearbeitung bis zur Lieferung und Abwicklung.
  2. Als nächstes untersuchten wir alle Touch-Points des gesamten Kunden-Lebenszyklus hinsichtlich Erwartungen und Erlebnis
  3. Ferner führten wir intensive Gespräche und Workshops mit Mitarbeitern aller Abteilungen durch

Ergebnisse:

Nach drei Monaten konnten wir nicht nur umfangreiche Empfehlungen zur Optimierung der Prozesse liefern, sondern auch ein ganzheitliches Digitalisierungskonzept, dass binnen 6 Monaten erfolgreich umgesetzt wurde. Dadurch lässt sich nun:

  1. Der gesamte Prozess von der Erstkontaktaufnahme bis zur Lieferung transparent von allen relevanten Beteiligten verfolgen und beeinflussen.
  2. Kundenbeschwerden in Echtzeit erfassen und bearbeiten.
  3. Verzögerungen prognostizieren und pro-aktiv beseitigen.
  4. Der gesamte Arbeitsfortschritt je Projekt und Mitarbeiter von überall in der Welt nachverfolgen

Die Fehlerquote wurde damit drastisch reduziert und die Projekteffizienz gesteigert. Somit konnten mittelfristig Preisvorteile an den Kunden weitergereicht werden, die wiederrum die wettbewerbsfähigkeit steigerten.

Digitalisierung eines international agierenden Unternehmens

Ausgangsituation:

Ein deutsches Dienstleistungsunternehmen mit 14 Auslandsstandorten und 380 Mitarbeitern strebt an, die Auslandsniederlassungen besser an das Mutterhaus anzubinden. Konkret bedeutete dies eine Digitalisierung des gesamten Workflows und die Einführung von Cloud-Lösungen.

Vorgehensweise:

  1. Wir führten eine Digitalisierungsinventur durch und erfassten bereits durchgeführte Schritte
  2. Anschließend ermittelten wir die konkreten Anforderungen durch Mitarbeiter, internationale Notwendigkeiten und Prozessschritte
  3. Zusätzlich identifizierten wir durch Workshops und Einzelinterviews innere Barrieren von Niederlassungen und deren Mitarbeiter gegen eine höhere Transparenz

Ergebnisse:

Nach zweieinhalb Monaten legten wir einen kompletten Maßnahmenplan vor, einschließlich Zeitplan. Ebenso erstellten wir einen Kommunikationskonzept für alle Umsetzungsschritte, sowie Lösungshilfen, um Anwendungbarrieren zu minimieren. Unser Kunde konnte folgende Vorteile erzielen:

  1. Durch eine zentrale Cloud- und CRM-Lösung hatten alle Mitarbeiter Zulassungen auf alle relevanten Informationen
  2. Internationale Kunden konnten über Landesgrenzen hinweg gleichermaßen behandelt werden.
  3. Angebote und Kundenanfragen konnten statt früher im Schnitt in 5 Tagen nun binnen 4 Stunden zufriedenstellen beantwortet werden.

Das Unternehmen konnte sich somit international kunden- und serviceorientierter aufstellen und Kosten in Höhe von 900.000 € im ersten Jahr einsparen (laut Eigenauskunft des Unternehmens).

Dr. Tatiana Voylokova – Leitung Consulting & Research

Sie wünschen weitere Informationen zum Thema Digitalisierung? Dann kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Email: t.voylokova@sridhar.de

Tel: 089 / 12 50 185 – 00

Kishor Sridhar hat 4,83 von 5 Sternen | 33 Bewertungen auf ProvenExpert.com